KLANG+TON 2011-06.pdf

  • View
    525

  • Download
    102

Embed Size (px)

Transcript

  • Test

    mag

    azin

    6 2011 Oktober/November

    4,50 Deutschland 4,70 Ausland CHF 8,80 PLZ 30,80 DKK 39 SEK 62 6/2011 Oktober/November K10607

    Ausnahmebreitbnder von Fostex Nostalgie-Konushochtner mit Phenolharzmembran High-Power-Fnfzehnzller von Faital Pro

    Biege-wellen-wandler

    Der Wunder-Wandler Frei konfi gurierbares Aktivsystem Konkurrenzlose Rumlichkeit

    mit DDD-Rundumstrahler Fulminate Basswieder-

    gabe bis 25 Hertz S. 24

    25 Ja

    hre

    1986

    bis 2

    011

    KLAN

    G+TO

    N feie

    rt Ge

    burts

    tag

    b6 biN f

    e

    6 bbbis

    2011011

    bbbibb6 bbbbbbbbbbbb

    Acht Treiberneuheiten unter die Lupe genommen S. 56

    Edler Kompakt-Monitor S. 12

    Fr Feingeister S. 18

    Designerbox mit Mini-Koax S. 66

    Mit Folie und Hochspannung S. 50

    FAST-System mit Edelbreitbnder

    Gefllige, einfach aufzubauende Standbox

    Feines, fl ssiges Klangbild

    Aufbau ohne Lten Solide Basswiedergabe

    mit TML-Gehuse Gnstiges Koaxial-Chassis

    von Visaton

    Vollbereichs-Elektrostat als Bausatz

    Fasizinierend leichter und lockerer Klang

    Gnstiger Einstieg in die Folienwelt

    Topklang mit modifi ziertem Hochtonhorn Knackiger Bass mit 30-Euro-Tieftner Extravagante Optik mit Blattgold

    und Edelfurnier S. 36

    Klang-sensationzum Einsteigerpreis

    Der endgltige Subwoofer S. 32 Ultratiefe Bsse bis 16 Hertz Immense Pegelreserven dank 1000-Watt-Endstufe An jeden Raum anpassbar

    Herausragende Feinaufl sung mit echtem Bndchenhochtner

    Hochdynamischer Focal-Tieftner

    Gutmtiges Rund-strahlverhalten

    BG20-Projekt

    . 18

    echtes Bndchen

  • Zum Falsch 36 28307 BremenTelefax: 04 21/48 84 15info@monacor.comwww.monacor.com

    Kostenlos!Jetzt den neuen GesamtkatalogELECTRONICS FOR SPECIALISTS 2012 von MONACOR INTERNATIONAL anfordern.

    Kataloghotline: kataloge@monacor.de

    HIFI-NEUHEITEN!

    SPH-10MSPH-10M

    SPH-6MSPH-6M

    DTM-104/8DTM-104/8

    DTM-104/8DTM-104/4

    SPH-8MSPH-8M

    SPX-31MSPX-31M

    SPX-30MSPX-30M

    SPH-5MSPH-5M

    SPX-21MSPX-21M

    Die neuen HiFi-Lautsprecherchassis bei MONACOR INTERNATIONAL. Entdecken Sie die neu eingetroffenen Tieftner SPH-10M, SPH-8M, SPH-6M und SPH-5M mit Design-Aluminium-Druckgusskorb und besonders resonanzarmer Membran fr ihre Selbstbauprojekte. Ebenfalls ganz neu sind die magnetisch geschirmten HiFi-Breitbandlautsprecher SPX-31M, SPX-30M und SPX-21M. Diese kompakten Chassis bieten innovative Lsungen fr Kompakt- und Satellitensysteme mit hervorragenden klanglichenEigenschaften. Last but not least finden Sie mit dem DTM-104/4 und DTM-104/8 einen neuen belastbaren HiFi-Kalotten-hochtner im MONACOR-Programm der sowohl als 4-Ohm-Tweeter wie auch als 8-Ohm-Chassis erhltlich ist.

  • KLANG+TONEditorial

    3

    KLANG+TON 6/2011

    Die vorliegende Ausgabe haben wir zum Jubil-umsheft erkoren. Jedenfalls hatten wir uns das so gedacht. Der Anlass: Die Klang + Ton wird in diesem Jahr stolze 25 Jahre alt. Was wir dann aller-dings feststellen mussten: So einfach ist das nicht. All das, was wir Ihnen anlsslich des runden Geburts-tags prsentieren wollten, war unmglich in einer Ausgabe unterzubringen. Weder vom Aufwand bei der Erstellung noch vom Umfang her. Also tun wir etwas, das im wirklichen Leben eher unblich ist: Wir verlngern die Party. Und so deklarieren wir die vorliegende Ausgabe zum ersten Jubilumsheft und Ausgabe 1/2012 zum zweiten.Ach, Sie haben salbungsvolle Worte und vershn-liches Selbst-die-Schultern-Klopfen erwartet?Das spare ich mir, habe ich mir so berlegt. Um mal

    ein Zitat aus der Szene zu bemhen: Lautsprecher zu bauen ist nach wie vor der klgliche Versuch, mit Kupferdraht und Pappe Musik zu machen. Das hatte zu den Zeiten, als dieses Magazin seinen Anfang nahm, kaum mehr Bedeutung als heute, 25 Jahre spter. Immer noch schrauben wir ein bis wie viele auch immer Lautsprecherchassis in mehr oder weniger formschne Gehuse und versuchen, mit ein paar Spulen, Kondensatoren und Widerstnden eine mglichst gelungene Ansteuerung der einzelnen Zweige zu erreichen. Daran hat sich bis heute nichts gendert, auch wenn die Technik durchaus Fortschritte gemacht hat. Die weitaus grte Zahl von Musikliebhabern hrt nach wie vor mit ganz normalen passiven Lautsprechern und nicht mit per DSP entzerrten aktiven Konstruktionen.Wir als Selbstbauer sind beiden Fraktionen zugehrig: In der Regel bauen wir passive Lautsprecher, ab und zu allerdings geben wir uns dem Luxus der Aktiv-technik auch mal hin. Gerade das haben wir in dieser Ausgabe mal sehr kompro-misslos getan und mit der Alexandria ein wahrlich extremes aktives Zweiwege-system realisiert.Einen kommenden Klassiker darauf verwette ich Haus und Hof der deutlich bezahlbareren Art haben wir mit der Aurum im Angebot. Natrlich wissen wir ganz genau, dass viele unserer Leser auf eine etwas kompaktere und etwas audio-philer ausgerichtete Variante unseres Erfolgs-Cheap Tricks-250 gewartet haben. Sie sehen auch nach 25 Jahren herrscht beim Lautsprecherselbstbau keine Lan-geweile. Und whrend ich diese Zeilen in die Tatstatur hmmere, huscht der Blick schon wieder ein ums andere Mal aufs nebenan geffnete Bildschirmfenster, wo die Gehusezeichnung zu unserer neuen Referenzbox Proxima entsteht. Ei-gentlich wollten wir die auch schon in dieser Ausgabe vorstellen, aber das war beim besten Willen nicht machbar. Von daher haben Sie und wir nicht nur ob des vorliegenden Heftes genug zu feiern, sondern auch Anfang Dezember beim zweiten Teil unseres Festaktes.Das solls an dieser Stelle gewesen sein ich tue jetzt wieder das, was Ihnen als Leser dieses Magazins genauso am Herzen liegt wie uns als Macher dieser Publi-kation: Lautsprecher bauen.

    Holger Barske

    Jubilum zum Ersten

    Holger Barske, Chefredakteur

    E-Mail: klangundton@brieden.de

  • KLANG+TONInhalt

    KLANG+TON 6/2011

    4

    High-End-Projekt: AlexandriaPer High-End-Car-HiFi-Endstufe mit DSP vollaktivierter Standlautsprecher mit Vierfach-Bass und DDD-Rundumstrahler Seite 24

    Bausatztest: AurumAuf Basis der CT250-Bestckung entwickelter, auf die Spitze getriebener Zweiwegler mit herausragender Lebendigkeit Seite 36

    K+T-Projekt: Fasteruerst formschne, schlanke Standbox mit Thiel-Koinzidenzwandler und high-endigem Tang-Band-Woofer Seite 18

    Bausatztest: Silberstatic XXL-PaneelBausatz fr elektrostatischen Lautspre-cher im Test, weitere Komponenten im berblick Seite 50

    Bausatztest: Quint AudioSeismic-18Ultimativ groer und massiver Aktivsub-woofer mit 18-Zoll-ber-Tieftner, 1-kW-Schaltverstrker und DSP-Steuerung Seite 32

    K+T-Projekt: MeluaFein aufl sende High-End-Monitorbox mit Focal-16er und groem Hochton-bndchen Seite 12

  • Editorial 3

    Inhalt 4

    Leserforum 6

    Magazin 8Neues vom Bausatzmarkt

    Hndlermarkt 42Die gute Adresse

    Nachbestellung lterer Hefte 72

    Impressum / Inserentenverzeichnis /Vertriebsadressen 73

    Vorschau 74

    Rubriken

    K+T-Projekt: Melua 12Fein aufl sende High-End-Monitorbox mit Focal-16er und groem Hochtonbndchen

    K+T-Projekt: Faster 18uerst formschne, schlanke Standbox mit Thiel-Koinzidenzwandler und highendigem Tang-Band-Woofer

    High-End-Projekt: Alexandria 24Per High-End-Car-HiFi-Endstufe mit DSP vollaktivierter Stand-lautsprecher mit Vierfach-Bass und DDD-Rundumstrahler

    Bausatztest: Quint Audio Seismic-18 32Ultimativ groer und massiver Aktivsubwoofer mit 18-Zoll-ber-Tieftner, 1-kW-Schaltverstrker und DSP-Steuerung

    Bausatztest: Aurum 36Auf Basis der CT250-Bestckung entwickelter, auf die Spitze getriebener Zweiwegler mit herausragender Lebendigkeit

    Themen

    Inhalt5

    Bausatztest: Silberstatic XXL-Paneel 50Bausatz fr elektrostatischen Lautsprecher im Test, weitere Komponenten im berblick

    Einzelchassistest 56Acht interessante Chassisneuheiten im K+T-Labor

    Cheap Trick 257 66Highendiger Visaton-Mini-Koax mit eingebauter Weiche luft in ungefalteter Transmissionline zur Hochform auf

  • Weichenbretter zum Ausdrucken

    Hallo Redaktion,in Ausgabe 3/07 Eurer Zeitschrift stellte Michael Nothnagel ein Weichen-Ent-wichlungsbrett fr den Selbstbau vor. Im Artikel hie es, dass dieses Board auch als PDF-Datei fr den Download bereit-gestellt werden sollte.Auf der Seite des Brieden-Verlags ist dazu aber nichts (mehr?) zu fi nden. Es wrde mich freuen, wenn Ihr mir diese Datei noch zur Verfgung stellen knntet.

    Danke fr die Mhe und lieben GruP. Weissbauer

    Hallo Herr Weissbauer,vielen Dank fr den Hinweis. Die PDFs sind im Zuge diverser Umstellungen der Webseite in Vergessenheit geraten. Sie sind aber noch vorhanden und werden von uns mit Verffentlichung dieser Aus-gabe wieder auf www.klangundton.de zu fi nden sein.

    Klassischer 20er gesucht

    Hallo K+T-Team,fr eine 3-Weg-Box suche ich einen Bass-lautsprecher, der in einem geschlossenen Gehuse bis etwa 50 Hz geht (-3 dB) und nicht zu laut ist (max. 87 dB). Er sollte maximal 22 cm Durchmesser haben und eine Membran aus Papier oder notfalls auch Metall besitzen.So ein Speaker msste wohl ein hheres QTS und ein greres Vas haben. Trotz intensiver Suche habe ich kein passendes System gefunden.Wenn Ihr einen Tipp httet, wrde es mich sehr, freuen.

    GruH.-J. Kruppa

    Hallo Herr Kruppa,Sie suchen einen klassischen Bass, von denen es leider nicht mehr viele gibt. Was Sie sich mal ansehen sollten, ist der MorelCAW938. Der hat zwar eine Membran aus Kunststoff, erfllt ansonsten aber all Ihre Ansprche und luft speziell in ge-schlossenen Gehusen vorzglich. Mehr

    KLANG+TONLeserbriefe

    6

    KLANG+TON 6/2011

    Infos zu dem Chassis erhalten Sie beim Europavertrieb Eltim Audio aus den Nie-derlanden

    Kontakt:E-Mail: info@morele